20 Jahre 1997 - 2017

Braunschweigisches Landesmuseum

Sonderausstellung im Braunschweigischen Landesmuseum
I M  A U F B R U C H - Reformation  1517–1617

Vor 500 Jahren war die Welt in Aufruhr. Die Erfindung des Buchdrucks beschleunigte die Verbreitung von Neuigkeiten und der Humanismus revolutionierte den Blick auf die eigene Persönlichkeit. Das Ausstellungsprojekt an drei Standorten ermöglicht einen Blick auf das bewegte 16. Jahrhundert und zeigt, wie die Ideen Martin Luthers das politische und gesellschaftliche Gefüge ins Wanken brachte. 

Ausstellungsgestaltung: tecton; Ausstellungsgrafik: GRAFISCH
Fotos:Julia Nitsche/tecton, Anja Pröhle/BLM